Yoga in dharamsala

Hier ist die Liste von 52 Yogazentren und Ashrams in dharamsala

Yoga in Dharamsala

Intro

Buddhismus und Yoga: Dharamsala ist am besten bekannt für zwei Dinge. Dies ist der Sitz des Dalai Lama, tibetische Regierung im Exil als auch als einer der beliebtesten Reiseziele in Indien für Yoga. Aus diesen Gründen ist Dharamsala ein Treffpunkt für Reisende und spirituell Suchende. Eingebettet in den Himalaya, die schöne Natur und die besondere spirituelle Atmosphäre von Dharamsala machen dies die ideale Umgebung für einen Yoga-Retreat. Yoga-Fans können zwischen den vielen Schulen Unterricht alle wichtigen Arten von Yoga hier, ebenso wie die vielen Möglichkeiten für die Yogalehrer-Ausbildung zu wählen.

Die meisten Yoga-Ashrams und Schulen in Dharamsala und seine Umgebung sind in ruhigen Einstellungen von der Natur und der Ruhe der Berge umgeben. Einige von ihnen bieten auf die vielen Reisenden, die lässig durch Dharamsala übergeben, mit Drop-in-Klassen oder einwöchige Einführungskurse. Viele der langjährigen Yoga Ashrams haben intensive Langzeitkurse für ernsthafte Studenten des Yoga.

Die beliebtesten Yoga-Stile in Dharamsala sind Hatha , Ashtanga , Vinyasa , Iyengar und Sivananda . Es gibt auch viele Yoga Ashrams und Yoga-Schulen hier bietet Yogalehrer-Ausbildung . Die meisten von ihnen sind mit Yoga Alliance registriert, und die Standard-200-Stunden-Lehramtsstudiengänge, die zur Zertifizierung vor.

Viele Yoga-Schulen in Dharamsala sind saisonabhängig, geöffnet nur für ein paar Monate im Jahr, bevor er nach Süden bis Goa, wenn die Kälte des Winters setzt in. Einige langfristige Yoga-Schüler folgen ihren Lehrern nach Goa in den Winter und sind wieder einmal in Dharamsala die Hitze des Sommers kommt in Goa. (Siehe den Abschnitt "Wann Dharamsala für Yoga zu gehen.)

What we know

The nearest airport is in Gaggal, about an hour’s drive away. There are also bus services from Chandigarh, Delhi, and Shimla. The nearest railway station is in Pathankot, 3 hours away.
McLeod Ganj is the main tourist centre in Dharamsala and is small enough to be navigated on foot.
Not all yoga schools are open throughout the year and many close for the winter months.

Why to go

Um in einem schönen, inspirierenden Atmosphäre vertiefen Sie Ihre Yoga-Praxis. Um über den Buddhismus und der tibetischen Exilgemeinschaft zu erfahren. Um die einzigartige Gelegenheit, den Dalai Lama bei einem seiner öffentlichen Lehren zu treffen. Vor Ihren Besuch, Überprüfung seiner Website, um sicherzustellen, dass er in der Stadt .

What we love

Dies ist ein einzigartiger Ort mit einer besonderen spirituellen Energie in einer wunderschönen natürlichen Umgebung gelegen - ideal für Yoga. Die spezielle tibetische Atmosphäre in einem typischen indischen Bergstadt-Ambiente macht dies ein einzigartiger Ort in Indien. Die grünen Berge und Täler sind ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer.

Die beste Zeit für Yoga in Dharamsala

Die ideale Zeit, um Yoga zu üben, ist in Dharamsala in den warmen und trockenen Frühling und Sommer, die zwischen April und Juni fallen. Dharamsala ist in großer Höhe (zwischen 1.250 und 1.982 m) im Himalaya-Gebirge, was bedeutet, das Wetter kann sehr kalt in den Wintermonaten mit Temperaturen um Null bekommen entfernt. Das andere Extrem ist sehr heißem Wetter im Juni, als das Quecksilber bis zu 38 ° C steigen Der Monsun-Saison dauert von Juli bis September und kann sehr nass sein, so wird am besten vermieden werden. Oktober und November sind Monate, aber auch angenehmen Temperaturen beginnen, deutlich kühler ab Dezember zu bekommen. Das ist, wenn viele Schulen packen und umziehen nach Goa für die Höhe der Yoga-Saison gibt.

Mehr über Dharamsala

In der herrlichen Himalaya-Bergen im nordindischen Bundesstaat Himachal Pradesh, Dharamsala bedeutet "spirituelle Heiligtum". Viele Reisende besuchen Dharamsala, weil es ein ruhiger Ort von großer landschaftlicher Schönheit mit einer besonderen spirituellen Energie. Es zieht auch viele Menschen in den Buddhismus und die Lehren des Dalai Lama [www.dalailama.com], sowie diejenigen, die die Natur genießen und kommen hierher, um durch die grünen Täler und Berge wandern.

Dharamsala wurde zu einem wichtigen tibetischen Siedlung, als der Dalai Lama floh Tibet im Jahr 1959, der Gründung seiner Exilregierung hier im Jahr 1960. Innerhalb der Gemeinde von Dharamsala, McLeod Ganj (auch als "Ober Dharamsala 'bekannt) befindet sich das Zentrum der tibetischen Gemeinschaft wo mehrere tausend Exilanten leben heute. Sie sind verpflichtet, viele Mönche tragen ihre vertraute kastanienfarbenen Roben und tibetische Frauen tragen die traditionelle tibetische bunte Schürze hier zu sehen, und der Gemeinde viele tibetische Tempel, Klöster und Schulen. Von Restaurants, die israelische Lebensmittel, um Klassen in Schmuckherstellung und Astrologie: McLeod Ganj ist auch ein beliebtes Touristenzentrum mit vielen Hotels und Geschäften Catering für Touristen. Dharamkot ist ein weiterer Bereich von Dharamsala in der Nähe McLeod Ganj, wo viele Yoga-Schulen befinden.

1 3 5